Frühlingsgarten mit Frühlingsblumen

Garten Mai 3 016

Frühlingsgarten mit Frühlingsblumen

Frühlingsgarten mit Frühlingsblumen eine kleine Vorschau auf das kommende Frühjahr. Eine kleine Weile dann sind diese verwildernden gelben Tulpen (Tulpia sylvestris – Weinberg-Tulpe)  und die gelb blühende Forsythie wieder in unserem Garten zu sehen. Ich hoffe natürlich, da andere Frühlingsblumen ihre grünen Spitzen sowohl im Garten, als auch auf dem Balkon im Pflanzkasten, daß der Winter uns nicht mehr mit allzu starken Minustemperaturen überrascht. „Eigentlich“ dürfte es keine großen Überraschungen mehr geben, wenn wir dem Bauernkalender vertrauen dürfen. Ich hoffe für unseren Frühlingsgarten mit den Frühlingsblumen, daß sie keinen Schaden nehmen und uns zur entsprechenden Zeit erfreuen dürfen. Wir hoffen, denn wie sagt man so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt. Als erstes sollten sich die Schneeglöckchen (Galanthus) und dann die Leberblümchen (Hepatica transsilvanica – Siebenbürger Leberblümchen) zeigen. Ich bin gespannt. Bis es soweit ist, kümmere ich mich um die Veränderungen in der Wohnung. Ich bin immer noch dabei, die Weihnachtsdekoration in eine Frühlingsdekoration zu verwandeln. Das ist auch immer spannend, da jedes Jahr zwar wenige, aber dennoch neue Dekoelemente hinzu kommen. In den letzten Tagen habe ich sogar noch einige für die Weihnachtsdeko käuflich erworben. Ich werde ein kleinwenig ausprobieren. Ob ich sie behalte, ob ich sie wirklich benötige oder ob ich sie zurück gebe, entscheide ich dann.  In den nächsten Tagen beginnt somit eine Experimentierzeit für Weihnachtsdekoration und Frühlingsdekoration. Ich freue mich auf diese Zeit.

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.