Dracaena (Drachenbaum)

Blick auf den Balkon 021

Dracaena (Drachenbaum)

Blick auf den Balkon 020

Dracaena (Drachenbaum)

Diese Dracaena (Drachenbaum) begleitet uns nun schon einige Jährchen. Ich kann mich überhaupt nicht erinnern, wann beziehungsweise unsere erste Begegnung war. Ob es in einem Blumengeschäft war oder ob wir sie geschenkt bekamen. Ich habe keine Ahnung. Ist ja „eigentlich“ uninteressant. Das Einzige, was wichtig für mich ist sie bereitet uns durch ihren Anblick einfach nur Freude.
Durch falsche Pflege bekam sie diese etwas ungewöhnliche Form. Diese seitlichen Zweige ohne viel Grün ist ein Zeichen von Wassermangel. Der mittlere Trieb ist dagegen aufrecht und mit vielen Blättern behaftet, die seitlich abstehen. Nun zeigt die Draceana (Drachenbaum), daß es ihr gut geht. Sie kommt ausreichend Wasser und Dünger. Ihr Standort ist relativ schattig, was sie sehr mag.
In den Wintermonaten rückt sie dann an diesem Fenster wieder in die Mitte des Fensterbrettes. Da die Balkonbepflanzung sogut wie nicht mehr vorhanden ist und die Bäume ihre Blätter verloren haben, ist unser Anblick durch die Dracaena (Drachenbaum) trotzdem ein Grüner. Wenn dann noch die Weihnachtsdekoration auf dem Balkon und im Wohnzimmer dazu kommt, Herz, was willst du mehr. Aber das ist eine andere Jahreszeit.
Nun haben wir erst einmal die Dracaena (Drachenbaum) vom Mittelpunkt des Fensters entfernt, damit der Blick ins Grüne frei und der Blick ins Grüne uns in den nächsten Monaten erfeuen kann.
Die Dracaena (Drachenbaum) könnte in den Sommermonaten an einem schattigen Platz auch auf der Terrasse im Freien stehen. Wir hatten im letzten Jahr unseren Glücksbambus dort.
Noch mehr Infos:

"Glücksbambus" Standort und Pflege

Glücksbambus


Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.