"Glücksbambus" Standort und Pflege

Unser „Glücksbambus“ oder auch „Lucky Bamboo“ oder mit richtigem Namen Dracaena sanderiana steht oder richtiger Weise sollte ich schreiben stand zwei Jahre in einer Blumenvase im Wasser. Er ist eine Drachenbaum-Art und kommt in den Regenwäldern vor. Daraus resultiert sein Standort und seine Pflege. Er möchte im Halbschatten beziehungsweise im Schatten stehen. Der Boden sollte immer etwas feucht sein. Man könnte ihn auch ständig im Wasser stehen haben. Das einzige, was er überhaupt nicht verträgt ist Sonne. Auf dem oberen Bild ist dies zu sehen. Bevor ich wußte, was ich mir da ins Haus geholt hatte stand er am Fenster mit guter Sonnenbestrahlung. Die Blätter verbrannten. In diesem Frühjahr entschied ich, ihn in einen Topf in Erde zu bringen. Wir haben ihn dann im Mai, als die Temperaturen angenehme 20°C hatten mit raus in den Garten genommen. Dort bekam er ein schattiges Plätzchen und wurde immer feucht gehalten. Gedüngt haben wir jede Woche einmal mit Flüssigdünger. Er hat sich prächtig entwickelt. Morgen spätestens übermorgen bekommt er einen Platz in der Wohnung.

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.