Weißes Steinkraut mit Herbstanemone

Jetzt wo die anderen Pflanzen sich in die Herbst- und Winterruhe begeben läuft das Steinkraut (Lobularia Steinkraut Alyssum weiss) noch einmal zur Höchstform auf. Wie zu sehen, hat es sich zu einem wunderschönen Blütenteppich ausgebreitet. Es nimmt nun immer mehr Platz auf dem Beet ein. Wir sind total begeistert über soviel und lange Blühwilligkeit. Die Entscheidung es an verschiedenen Standorten in unserem Garten zu plazieren wird damit noch einmal bestätigt. Im zeitigen Frühjahr wird uns dann die Pfingstrose „Bartzella“, es ist eine gelbblühende Staude, erfreuen. Jetzt erst einmal werden die Blätter entfernt. Sie ist eine der wenigen, die wir im Herbst abschneiden.

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.