Weigelie (Weigelia florida "Nana Variegata")

Weigelie umgeben von Wildem Wein, Buchsbaum und Rispenhortensien

Am alten Standort kam diese Weigelie (Weigela florida „Nana Variegata“ ) nicht zur Geltung. Sie stand eingefercht. Der wilde Wein und die Bauernhortensie ( Hydrangea macrophylla ) auf der einen Seite ließen kein gleichmäßiges Wachstum zu. Sie wuchs nur zur einen Seite.

Für die üppige Blüte nutzen wir Keyzers Dünger für Blüh- und Grünpflanzen +Kakteen. Für einen guten Schnitt verwenden wir die Gartenschere von Masters

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weigelie als Solitärpflanze

Der alte Standort der Weigelie (Weigela florida „Nana Variegata“ ) war relativ schattig. Der neue Standort ist ein vollsonniger. Diesmal steht sie als Solitärpflanze und kann sich hier wunderbar entfalten. Sie ist ein Frühjahrsblüher und zeigt uns die rosefarbenen Glöckchen im April. Mit einer Höhe von bis zu 150cm ist sie dann ein Hingucker. Nach der Blüte kann sie dann, wenn wir möchten, in Form geschnitten werden. Alte, abgestorbene Teile oder Zweige, die auf der Erde schleifen werden dann entfernt. Oder aber, wenn sie ihre Zweige in Nachbarsgarten wachsen läßt.