Taglilie (Hemerocallis) pflegen und neue Schönheiten

Diese Schönheit, die Taglilie „Crimson Pirate“ steht mit einer Edelrose und einer dunklen Blaunessel (Agastache Rugosa-Hybride „Black Adder“) zusammen. Wenn man einige wichtige Dinge bei der Pflege beachtet sind Taglilien völlig unkompliziert. Wir haben festgestellt, daß sie weder von Pilzkrankheiten noch von Ungeziefer befallen werden. Für gutes Gedeihen benötigen sie zweimal jährlich mineralischen Dünger, den man im März und dann noch einmal im Juni verabreichen sollte. Außreichend wässern und alle zehn Tage Flüssigdünger verhelfen ihr zu üppiger Blüte. Wichig ist noch das tägliche Ausbrechen der abgeblühten Teile, damit sie keinen Samen ansetzen und ihre Blühfreudigkeit einstellen. Den Blütenstengel sollte man, nachdem alle Blüten abgeblüht sind, abschneiden. Im Herbst braucht man die Blätter nicht abschneiden. Sie sind im Frühjahr dann braun und können problemlos weggenommen werden und siehe da die neuen sind dann schon zu sehen. Neues Spiel, neue Schönheit im Beet und alles geht von vorne los. Sie werden von Jahr zu Jahr schöner. Drei bis vier Jahre sollte man ihnen Zeit geben. Sie sind eine der Stauden, die zuerst ihre Kraft in die Bildung eines Wurzelballens stecken und stetig an Umfang zunehmen. Für uns heißt das, sie in Ruhe wachsen zu lassen. Einige Jahre später kann man sie sogar während der Blüte umpflanzen, ohne daß sie es krumm nehmen. Wenn sie an Umfang zu groß geworden sind kann man sie problemlos teilen. Aus der Erde nehmen mit dem Spaten abstechen und an den alten Standort wieder einpflanzen. Beim Einpflanzen nicht vergessen in das Pflanzloch Hornspäne geben und ACHTUNG, ACHTUNG ganz wichtig, hätte ich fast vergessen, nicht tiefer als vorher wieder einpflanzen. Wenn sie zutief gepflanzt werden, kann es sein, daß sie nicht blühen. Sie möchten, wenn möglich, auf einem kleinen Pflanzberg stehen. Wenn die Blühfreudigkeit nachläßt, wenn zum Beispiel wie bei uns der Standort, bedingt durch andere Pflanzen, nun teilweise zu schattig ist, ebenfalls abstechen und umpflanzen.  Im nächsten Jahr wird es fünf neue Taglilien in unserem Garten, die wir nach einer extra langen Blütezeit und natürlich nach ihrer Schönheit ausgesucht haben, geben. Es sind: Taglilie Night Ember, Taglilie Enchanted Forest, Taglilie Lacy Doily, Taglilie Storm of the Century und Taglilie New Quest, Taglilie Augustfreude und Taglilie Melonencocktail. Wir freuen uns sehr, daß wir sie finden durften. Oder doch nicht. Der Winter ist lang und dementsprechend werden die Gedanken noch hin- und hergehen. Es geht ja um die Gestaltung der Terrasse.

Unsere Empfehlung: Taglilie
Masters Ratschenschere
Keyzers Dünger

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.