Rose (namenlos) Pflegetipp: düngen

Diese Rose hatte mein Mann als Topfrose gekauft und mir geschenkt. Es war irgendwann im Winter als ich sie bekam. Ich weiß nicht einmal ob es eine Beetrose, Strauchrose usw. ist. Als der Frühling ins Land zog, zog sie in den Garten und seitdem erfreut sie uns jedes Jahr mit vielen, vielen Blüten. Sie bekommt 2x im Jahr ihren mineralischen Dünger, den wir im zeitigen Frühjahr und dann noch einmal nach der ersten Hauptblüte geben. Weiterhin geben wir alle 10 Tag flüssigen Biodünger, den wir auch für unser Obst und Gemüse verwenden.

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.