Pflanzenpflege Thuja (Lebensbaum)

Garten Mai 5 002

Im Hintergrund die Thujahecke (Lebensbaum)

Gesamtüberblick 046

Thuja (Lebensbaum)

Pflanzenpflege der Thujen ist sehr wichtig. Als wir sie als Hecke pflanzten dachten wir, wir hätten einen tollen Sichtschutz und eine unkomplizierte Pflanze. Wir dachten, einpflanzen und dann wächst sie von allein, aber weit gefehlt. Diese Thujen benötigen bei der Pflanzenpflege viel Aufmerksamkeit, das heißt, sie wollen gut gewässert und ausreichend gedüngt werden. Vorsicht beim düngen mit Blaukorn. Es enthält Mineralsalze, speziell Salze werden von den Thujen nicht gut vertragen und können zur Braunfärbung der Blätter führen. Wenn dies geschieht, die braunen Teile herausschneiden, aber nicht bis ins alte Holz.

Der Lebensbaum (Thuja) gehört zu den Zypressengewächsen und ist immergrün. Dieser immergrüne Anblick ist natürlich toll bei einer Hecke, einerseits als Sichtschutz, andererseits hat es eine beruhigende Wirkung.

Die Pflanzenpflege des Lebensbaumes (Thuja) beginnt schon beim pflanzen. Es sollte ein ausreichend großes Pflanzloch ausgehoben werden, damit die Pflanzen, im lockeren Erdreich, es leichter haben dort anzuwachsen. In dieses ausgehobene Pflanzloch kommen dann Hornspäne, als ersten Langzeit-
dünger. Danach wird die Pflanze eingesetzt und mit Erde bedeckt. Die Erde sollte nicht auf einmal hineingeschüttet werden, sondern nach und nach. Es sollte immer wieder festgetreten werden. Nicht zu hoch mit Erde auffüllen, damit ein Gießrand bleibt. Anschließend wird ausreichend gewässert. In den nächsten 14 Tagen sollte die Pflanze jeden Tag mit Wasser versorgt werden.

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.