Pflanzenpflege Blaunessel (Agastache)

Baumlilie, Taglilie, Rose, Blauraute, Gladiole 017

Im Hintergrund der Blaunessel sind Steinkraut, Cosmea Taglilie „Mauna Loa“ und Taglilie „Stella d`Oro“ zu sehen.

Beim Pflegen von Blaunesseln sind nur einige wenige Dinge zu beachten. Diese Blaunessel (Agastache Rugosa-Hybride „Black Adder“) zum Beispiel ist seit diesem Frühjahr in unserem Garten zu sehen. Zuerst wollten wir sie im Kübel halten. Doch dann fanden wir ein Plätzen im Gartenbeet neben unserer Edelrose. Wir fanden die Kombination rote Rose und die intensiven, sehr ausdrucksstarken Farben der Blaunessel sehr interessant. Die Blütenkolben sind sehr dunkel, fast schwarz. Die blauviolette Farbe der Lippenblüten verstärkt sich im Laufe des Gartenjahres.

Zur Pflege der Blaunessel ist zu schreiben, daß es eine kompakt wachsende Staude ist. Sie ist kompakt wachsend und standfest, wenn man einige Pflegemaßnahmen beachtet. Sie möchte an einem sonnigen Standort gepflanzt werden. Mit den Wassergaben sollte man eher vorsichtig sein. Hier ist weniger mehr. Wir gießen nur die umliegenden Pflanzen. Sie bekommt dadurch, daß was sie benötigt, Wasser und Dünger. Weiter ist bei der Pflege der Blaunessel zu beachten, daß sie im Frühjahr bodennah abgeschnitten wird. Es ist halt eine Staude, die jedes Jahr von neuem austreibt. Wenn man dann bei der Pflege der Blaunessel noch beachtet, daß sie beim Einpflanzen ein entsprechend großes Pflanzloch benötigt und sie mit Hornspänen versorgt, kann ja fast nichts mehr schiefgehen. Vor dem Einpflanzen den Wurzelballen aufreißen. Nach dem Bedecken mit Erde sollte noch kräfig angegossen werden, damit sich die Wurzeln mit dem Erdreich verbinden können. In Ruhe wachsen lassen und gut ist.

Die Blüten der Blaunessel zeigen sich von Juli bis September. Auch danach ist sie ein wahrer Blickfang. Wenn man die Kolben bis zum nächsten Frühjahr stehen läßt, ist sie im Winter schön anzusehen. Die Kolben ragen dann in einem Schwarzton in die Höhe.Es wäre schade, der Ordnung halber, darauf zu verzichten. Sie erfreut uns jedes Jahr mit einer Höhe von bis zu 120 cm.

Sie hat bereits in diesem Jahr, in unserem Garten, an Umfang zugenommen. Wenn wir im nächsten Jahr diese Blaunessel weiterhin gut pflegen, wird sie uns bestimmt mit einer noch üppigeren Blüte erfreuen.

 

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.