Herbstdeko mit Fuchsie

Hortenie, Azalee, Fuchsie 036

Fuchsie mit Dracena und Mosaikgläsern

Hortenie, Azalee, Fuchsie 038

Fuchsie mit Rosenkerzen

Hortenie, Azalee, Fuchsie 046

Fuchsie

Herbstdeko mit Fuchsie       Das waren die letzten Blüten unserer Fuchsie. Sie stand, ab Mai diesen Jahres in einem Blumentopf, in unserem Garten. Ich hatte mir überlegt, bevor der Topf im Treppenflur überwintern darf, einen Blütenschmuck für die Räume zu zaubern. Als Herbstdeko ist sie in diesem Fall sehr preiswert. Ihre Glöckchen sind außerdem ein Sommergruß. Sie lassen das Herz höher springen. Sie bringen noch einmal helle Farben in die Räume, bevor andere Herbstdekoobjekte hier einziehen. Lila und rosa sind zur Zeit die vorherrschenden Farben. Demnächst werden sie von blau, rot, grün und gold abgelöst. Die Wohnung wird in einem festlichen Glanz erstrahlen. Es beginnt die Adventszeit und geht in die Weihnachtszeit über. Es werden nach und nach immer mehr Dekoobjete und Kerzen zum Einsatz kommen. In dieser Zeit ist nicht weniger mehr, sondern bei uns, mehr ist mehr.

Ich hoffe, daß die Fuchsie im Topf überlebt. Die nächste Überlegung war, ob nicht eine Freilandfuchsie, im nächsten Jahr, in unseren Garten einzieht. Sie wird zirka einhundert Zentimeter hoch und würde dann ab Juli blühen. Eine Freilandfuchsie ist winterhart und treibt jedes Jahr von neuem aus. Ein Platz wäre noch frei. Mal schauen, ob diese Idee in die Realität umgesetzt wird.

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.