Geduld

Jeden Morgen bin ich um 5h wach und der erste Gedanke: GARTEN. Es ist momentan schwer, mich auf die alltäglichen Dinge zu konzentrieren. Ich möchte raus und die Aufräumarbeiten in Angriff nehmen.
Unsere Nachbarn haben ihre Gärten im Herbst, zum Abschluß der Saison, aufgeräumt. Das Einzige, was wir gemacht haben, die Blätter vom Rasen entfernt. Im Frühjahr beginnt für uns der Kahlschlag des Gartens. Die Taglilien, Funkien, Gelbweiderich, Herbstanemone, Sonnenhut, … werden abgeschnitten. Wir möchten, daß kleine Tiere im Winter dort Schutz finden und die Erde geschützt ist, wenn der Wind durch die Gärten pfeift.

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.