Gartenträume und Träume aus Papier

Gartenträume und Träume aus Papier zu verwirklichen haben für mich nichts mit Flucht aus der Realität zu tun. Ich lerne und das mit über sechzig Lebensjahren, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Ich habe Dinge gefunden, die Freude in mein Leben bringen. Ich habe kaum noch Zeit mir Sorgen zu machen über Dinge, die ich sowieso nicht ändern kann. Ich habe kaum noch Zeit mir Gedanken über die Zukunft zu machen. Ich nutze die Zeit, mir Gedanken zu machen über Dinge, die Freude in mein Leben bringen und diese Gedanken bringen mir sehr, sehr schöne Gefühle.
Worum geht es in meinem Leben? Ich möchte, daß ich mich gut fühle.
Ich habe endlich Dinge gefunden, die genau dies tun. Ich fühle Dankbarkeit, daß es nun soweit ist. Wenn dies Weltflucht ist, na dann ist es halt so. Aber kann es etwas Schöneres geben, als sich gut zu fühlen? Ich habe für MICH gefunden, NEIN.
Meine Gartenträume und Träume aus Papier zu leben ist ein Geschenk, daß ich annehme.
Die Lebenskunst besteht für mich, die schönen Dinge im eigenen Leben zu entdecken und anzunehmen, anstatt sich darauf zu konzentrieren, welche Dinge nicht funktionieren.
Und nun wieder zu den wichtigen Dingen in meinem Leben: Die Sonne scheint und ich habe genug Kraft im Garten tätig zu sein und den Sonnenschein zu geniessen.

Träume aus Papier
Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.