Garten gestalten – Gartenträume

Wir sind nun im fünften Gartenjahr und kommen unserem Traum immer näher. Die letzten Jahre waren vielfach durch einpflanzen und umpflanzen gekennzeichnet. Ich denke, das kennt jeder Gartenanfänger. Wir wollten den Garten so schnell wie möglich üppig haben und vergaßen, die Pflanzen wachsen. Alles, was wächst, wird höher und breiter.
In diesem Jahr kommt noch einiges hinzu. Vorallen Dingen werde ich in der nächsten Zeit mich mit Bodendeckern beschäftigen. Sie sollten immergrün sein. Erstens: weniger Unkraut jäten, zweitens: die Erde kann die Feuchtigkeit besser halten, die Pflanzen werden vor dem Austrocknen geschützt.
Durch unseren Gartenfreund Günther wissen wir, daß die Arbeit im Garten und die Neugestaltung nie aufhört. Er ist auf einem Bauernhof aufgewachsen und blickt im Garten auf eine 30jährige Erfahrung zurück. In diesem Frühjahr wird er einen Teil umgestalten. Wir sind sehr dankbar für seine Tips. Er gab uns auch den Hinweis, damit die Pflanzen größer und schöner werden, den Garten alle 10 Tage mit Grün- und Blühdünger zu versorgen. Zweimal die Woche die Balkonkästen düngen ist klar, aber den Garten? Der Erfolg gibt im Recht. Seine Pflanzen sind besonders schön und üppig.

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.