Garten Dekoration mit Rosenschirm

Kletterrose, Rose, Dreimasterblume 036

Garten Dekoration mit Rosenschirm

Kletterrose, Rose, Dreimasterblume 031

Garten Dekoration mit Rosenschirm

Kletterrose, Rose, Dreimasterblume 017

Garten Dekoration mit Rosenschirm

Garten Dekoration mit Rosenschirm ist in diesem Fall, der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Wir haben ihn bei Gärtner Pötschke gekauft, Rosenschirm Chessington.Die Kletterrose (Ramblerrose)  „Paul`s Himalyan Musk“ wird in diesem Jahr den Rosenschirm umschlingen. Diese Rose haben wir vor zirka drei Jahren an den Apfelbaum gepflanzt. Wir haben damals beim Pflanzen einen Abstand zum Apfelbaum von zirka vierzig Zentimeter gewählt. Damit diese Kletterrose (Ramblerrose) ihn gut erreichen und sich mit ihren langen, biegsamen Trieben in den Baum hoch hangeln kann, gaben wir einige Stöcke als Rankhilfe, die sie, wie zu sehen ist, nutzte.
Das Pflanzloch für Rosen allgemein und auch in diesem Fall, sollte eher tief als breit sein, da Rosen Tiefwurzler sind. Es sollte vor allen Dingen so sein, daß die Wurzeln insgesamt von viel neuer Erde umgeben sind. Nach dem Einpflanzen sollte sofort mit viel Wasser und Flüssigdünger (Keyzers Dünger ) angegossen, eingeschlämmt werden. Mit Langzeitdünger (Keyzers Rosen Langzeitdünger wird dann Ende Juli, Anfang August gearbeitet. In der Zeit nach dem Einpflanzen gut wässern, damit die Wurzeln der Rose sich gut mit dem neuen Erdreich verbinden können. Dies gilt natürlich als Pflege beim Einpflanzen für alle Rosen.
Wann Rosen pflanzen, da scheiden sich die Meinungen. Wir haben sowohl gute Erfahrungen bei der Pflanzzeit im Herbst, als auch im Frühjahr gemacht. Wichtig war uns nur, es sollte kein Frost, das heißt, die Erde sollte nicht gefroren sein.  Damit unsere Kletterrose (Ramblerrose)  „Paul`s Himalayan Musk“ (Rose Paul’s Himalayan Musk) weiterhin so gut gedeiht, braucht sie, in den nächsten Jahren, natürlich außreichend Dünger. Langzeitdünger bekommt sie zwei Mal im Jahr, im März/April und dann Juli/August. Den Rest des Jahres gibt es Flüssigdünger, alle zehn Tage,das sind so unsere Erfahrungen.

Beim Ranken wurde sie, von uns in der ersten Zeit, unterstützt. Wir leiteten sie an den Rankhilfen, in unserem Fall, Stöcke und am Apfelbaum, so wie wir sie haben wollten. Nun findet sie fast ihren eigenen Weg. Garten Dekoration mit Rosenbogen, dort wollen wir sie natürlich in diesem Jahr führen, bis sie ihn endgültig umschlungen hat.
Schnittmaßnahmen der Kletterrose (Ramblerrose),  ist erst nötig wenn, sowohl der Apfelbaum als auch der Rosenschirm von ihr umschlungen sind. Solange sorgen wir durch unsere Pflege dieser Kletterrose (Ramblerrose) für ihre Blütenfülle und können ihren Anblick einfach nur genießen. Schnittmassnahmen sollten nur mit einer guten Gartenschere durchgeführt werden. Wir verwenden nur Gartenscheren von Masters. (Master Damen-Gartenschere)

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings. Sie ist nur einmalblühend. Möchten wir diese Blütenfülle verlängern gibt es nur eine Möglichkeit, eine Kletterpflanze dazu zu setzen. Es sollte eine Kletterpflanze sein, die entweder während der Blütezeit der Kletterrose (Ramblerrose) „Paul`s Himalayan Musk“ beginnt oder anschließend. Die Blütezeit der Kletterrose (Ramblerrose) „Paul`s Himalayan Musk“ ist Juni/Juli. Sie blüht über mehrere Wochen. Dazu pflanzen könnte man zum Beispiel eine Clematis (Waldrebe Clematis Miss Bateman). Die Überlegungen gehen bei uns dahin: Welche Blütezeit sollte sie haben und welche Farbe? Sollte sie zur selben Zeit blühen, nur länger als die Kletterrose (Ramblerrose) oder sollte sie anschließend ihre Blütezeit haben. Auf alle Fälle sollte sie bis in den Herbst hinein blühen. Nun zur Farbe. Unsere „Paul`s“ beginnt in rosa zu blühen und geht dann in weiß über . Sollte die Blüte der Clematis im selben Farbton sein oder sollte sie eine andere Farbe haben? Ich fände blau oder rot ständen ihr gut zu Gesicht. Wer weiß, wer weiß. Die Entscheidung wird fallen. Es ist nur eine Frage der Zeit.

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.