Garten Dekoration mit Ampelhalter und Pflanzkörben

Garten5 004

Garten Dekoration mit Ampelhalter und Pflanzkörben

Rose, Taglilie, Hortensie 048

Garten Dekoration mit Ampelhalter und Pflanzkörben

Rose, Taglilie, Hortensie 051

Garten Dekoration mit Ampelhalter und Pflanzkörben

Garten Dekoration mit Ampelhalter und Pflanzkörben ist eine Möglichkeit den Garten schön und praktisch zu gestalten. Was mich an diesem Ampelhalter absolut begeistert ist seine Flexibilität. Ich kann ihn an Standorte hinein stecken, wo es gerade nicht so üppig im Garten blüht. So kann er im Laufe des Jahres immer dorthin wandern. Einzige Bedingung ist der Inhalt der Pflanzkörbe. Wenn sie mit Pflanzen bestückt sind, die sonnenhungrig sind kann ich sie natürlich nicht in den Schatten stellen. Ansonsten sind wir durch die Garten Dekoration mit Ampelhalter und Pflanzkörben unabhängig. Wir haben somit auch eine Veränderung unserer Anblicks. Mal steht er in unmittelbarer Nähe zu unserer Terrasse mal steht er an anderen Standorten im Garten.

Dieser Ampelhalter steht seit einigen Jahren in unserem Garten und wir finden ihn immer noch schön. Die Bepflanzung der Pflanzkörbe hat sich schon einige Male verändert. In einem Jahr pflanzten wir Petunien, ein anderes Mal zum Beispiel Geranien hinein. Durch viel gießen, da die Pflanzen ja nur einen geringen Platz zur Verfügung haben, und viel düngen, war es immer ein schöner Anblick. Im letzten Jahr versuchten wir es mit Erdbeeren und siehe da, sie erfreuten uns nicht nur mit ihrem Anblick. Sie erfreuten uns ebenfalls mit tollen Früchten, die zudem wunderbar schmeckten. Es waren Monatserdbeeren, die ununterbrochen blühten und anschließend wunderbare Früchte hervorbrachten. Wir sind am überlegen, ob wir in diesem Jahr die Pflanzkörbe wieder mit ihnen bestücken. Auf alle Fälle bekommen die Erdbeeren einen Platz auf unserer Terrasse in einem Balkonkasten. Zur Zeit überwintern diese beiden Erdbeerpflanzen in der Erde in unserem Garten. Wir haben sie im Herbst aus den Pflanzkörben heraus genommen und einfach umgepflanzt. Danach wurden sämtliche Blätter entfernt. Wichtig war nur das Herzblatt in der Mitte der Pflanze, es durfte nicht beschädigt werden. Nun warten wir den Frühling ab, um diese beiden Erdbeerpflanzen in die Pflanzkörbe oder in den Balkonkasten zu setzen. Wir kaufen auf alle Fälle noch einige hinzu, da die Früchte dieser beiden nicht reichten, um unseren Appetitt zu stillen. Werden es insgesamt sechs oder neun Erdbeerpflanzen, noch sind wir uns nicht einig. Wie viele es auch sein werden, daß spielt keine Rolle. Unsere Vorfreude auf diese süßen Früchte ist ungebremst. Ab Juni bis in den Herbst hinein können wir ernten und genießen. Kann das Leben schöner sein?

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

 

Gladiole, Baumlilie, Hortensie, Freilandhibiskus 065

Wie dekoriere meinen Garten? Mein Tip Ampelhalter

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.