Frühlingsdeko im Korridor

Frühlingsdeko 020

Frühlingsdeko im Korridor

Frühlingsdeko 017

Frühlingsdeko im Korridor

Frühlingsdeko 022

Frühlingsdeko im Korridor

Frühlingsdeko im Korridor. Jetzt ist auch der Frühling im Korridor eingezogen mit seinen hellen, frischen Farben. Hier habe ich die Farben etwas bunter gewählt, aber zurückhaltend. Die kräftigen Farben der Weihnachtsdeko, wie rot, grün und gold, sind für mich nun nicht mehr notwendig. Es erfolgt das Erwachen des frischen Grüns in der Natur und ich benötige diese Farben. Es ist dann insgesamt harmonischer für meine Augen. Wenn ich aus dem Fenster schaue und die sprießenden Blätter und die Knospen des Frühlings sehe und dann wieder in der Wohnung mich umschaue, bildet alles eine Einheit. Hell und frisch und wie wiedergeboren erscheint die Welt. Neuer Lebensmut und eine ganz andere Stimmung erfüllen mich. Die Vorfreude auf den Garten tut ihr übriges. Nicht mehr lange, dann höre ich die Vögel zwischern. Sie kommen dann zur Vogeltränke. Ach ja und der Körper, der in der Winterzeit etwas eingerostet ist, erwacht auch zu neuem Leben. Er darf wieder im Garten tätig werden. Alle Sinne sind dann wieder aktiv und können in vollen Zügen genießen. Apropo genießen, erst einmal genieße ich die Frühlingsdeko im Korridor, die mir die Zeit etwas verkürzt.
Unsere Frühlingsdeko im Korrido besteht aus einer Vase mit Pfingstrosen (Kunstblumen), einem Engel und einer flammenlosen Kerze in rosenform.

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.