Collagen, meine Träume aus Papier

Collagen, meine Träume aus Papier 031

Collagen, meine Träume aus Papier

Collagen, meine Träume aus Papier 008

Collagen, meine Träume aus Papier

Collagen, meine Träume aus Papier 040

Collagen, meine Träume aus Papier

Collagen, meine Träume aus Papier 001

Collagen, meine Träume aus Papier

Collagen, meine Träume aus Papier 004

Collagen, meine Träume aus Papier

Collagen, meine Träume aus Papier 033

Collagen, meine Träume aus Papier

Collagen, meine Träume aus Papier 014

Collagen, meine Träume aus Papier

Collagen, meine Träume aus Papier 038

Collagen, meine Träume aus Papier

Collagen, meine Träume aus Papier 039

Collagen, meine Träume aus Papier

Collagen, meine Träume aus Papier

Romantische Dekoration mit meinen Collagen. Ich bin nach wie vor sehr dankbar, daß ich diese Art der kreativen Gestaltung für mich finden durfte. Es ist mir ein Bedürfnis, mich mit schönen Dingen zu umgeben. Was allerdings schön oder kitschig ist, ist reine Geschmacksache und darüber läßt sich nicht streiten. Jeder empfindet es anders. Ist es nicht wunderbar, daß wir so unterschiedlich sind? Für mich sind halt diese romantischen, märchenhaften Dinge einfach nur schön. Sie laden mich zum Träumen ein. Wenn ich mich mit diesen Papieren beschäftige, bin ich ganz bei ihnen und tauche in sie hinein. Ich bin dann ganz bei ihnen und vergesse meine Umgebung. Es ist für mich, als sei ich zeitweilig in einer anderen Welt.
Ich finde es traumhaft schön, darin einzutauchen.
Die Gegenstände, die auf den Photos zu sehen sind, sind teilweise noch in Arbeit. Es ist ein Prozeß, der teilweise länger dauert. Manchmal brauche ich Zeit bis sich die Bilder entwickeln und manchmal geht es sehr schnell. Teilweise nehme ich die Papiere und Dekoelemente und fertig ist ein Bild. Ein anderes Mal  braucht es Zeit bis ich den richtigen Rahmen, das richtige Passepartout oder keins gefunden haben. Es entwickelt sich in diesem Fall Stück für Stück. Ich darf mich auf keinen Fall zu etwas zwingen. Wenn ich merke es geht nicht weiter, höre ich einfach auf. Ich warte, bis ich das Bedürfnis verspüre weiter daran zu arbeiten.

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.