Buschmalve (Lavatera olbia "Barnsley")/Pflanz- und Pflegetipps

Buschmalve umgeben von Taglilie, Pfingstrose, Storchschnabel, Iris, Pfingstrose Bartzella
Buschmalve, Kletterrose, Storchschnabel
Buschmalve mit Edelrose
im Vordergrund Taglilie Crimson Pirate, Buschmalve, Storchschnabel

Einer unser Lieblinge des Jahres 2012 war die Buschmalve (Lavatera olbia „Barnsley“). Wir haben sie als 10cm großes Pflänzchen im April gekauft und konnten von da an, ihr beim Wachsen zusehen. Sie begann mit der Blüte im Juni und zeigte sie bis in den November.Im Laufe des Jahres wuchs und wuchs sie, bis zu einer Höhe  von ca. 160cm. Ihre Form war breit ausladend. Sie kam gut mit normalem Gartenboden zurecht und wurde auch normal gegossen. Gedüngt haben wir alle 10 Tage mit einem Flüssigdünger. Der Rückschnitt erfolgt im März, wenn der Frost uns verlassen hat. Da die Buschmalve von unten treibt, erfolgt er bodennah.
Leider können die Photos die Schönheit dieser Pflanze nicht wiedergeben.

Buschmalve

Gartenträume von Gartenelfe Yvonne + Gartenelf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.